SKDM

Shotokan Karate Dojo Montabaur

www.SKDM.de

Shotokan Karate seit 52 Jahren • Abteilung des TuS Montabaur • über 120 Mitglieder

Montabaur im Westerwald • Region Limburg, Koblenz, Wirges, Diez, Niederahr

Training für Kinder • Erwachsene und Jugendliche • Anfänger • Wiedereinsteiger • Späteinsteiger

Karate-Training Corona-Maßnahmen

Stand 08. Juni 2022

Wir trainieren zurzeit regelmäßig in der Halle. Dabei müssen wir die Vorgaben der Kreisverwaltung und der 33. Corona-Landesverordnung, sowie der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) einhalten.

Zutritt zur Halle (Impfung/Genesung/Tests)

Nach der aktuellen Verordnung gibt es keine Einschränkungen mehr hinsichtlich Impfung/Gensung oder Tests. Es sind keine Nachweise mehr erforderlich.

Zum Schutz der eigenen und der Gesundheit der anderen Trainierenden bleiben Impfung und Tests natürlich weiterhin sinnvoll. Denkt daran: Impfen ist Selbstverteidigungstraining für's Immunsystem. Das passt also sehr gut zum Karate. :)

Wir haben auch Selbsttest-Kits vor Ort. Wer möchte, kann sich in der Halle selbst testen. Seid dann bitte 20min früher da.

Masken

Die Corona-Verordnung sieht für den Freizeitsport keine Maskenpflicht vor.

Unabhängig davon wird das Tragen von Masken in der aktuellen Corona-Verordnung weiterhin ausdrücklich empfohlen.

Beim Betreten und Verlassen der Halle, sowie als Gast während des Trainings sollte weiterhin eine Maske getragen werden.

Anwesenheitsliste zur Kontaktnachverfolgung

Nach der aktuellen Corona-Verordnung müssen beim Freizeitsport keine Kontaktdaten zur Infektionsnachverfolgung erfasst werden.

Unabhängig davon führen unsere TrainerInnen aber ohnehin Teilnehmerlisten.

Kontaktsport

Die Corona-Verordnung sieht für den Freizeitsport kein Abstandsgebot vor.

Das heißt: Partnerübungen sind erlaubt. (Kumite-Formen, Bunkai, Pratzen, Selbstverteidigung, etc.)

Für das Karate-Training ist die Arbeit mit dem Partner grundlegend. Daher bauen wir auch immer wieder Partnerelemente ein.

Wenn Ihr bzw. Eure Eltern wegen der Corona-Situation lieber auf Abstand auch im Training Wert legt, finden wir dafür auch eine gute Lösung. Bitte sprecht die Trainerinnen und Trainer direkt an, oder wendet Euch an unseren Sportwart.

Bitte beachtet die allgemeinen Hygieneregeln!

  • Wer krank ist, bleibt zuhause.
  • Kinder unter 14 Jahren nur wenn ein verantwortlicher Erwachsener durchgehend erreichbar oder anwesend ist.
  • Händewaschen oder -desinfektion beim Betreten der Halle (steht bereit)
  • Niesetikette etc.
  • Wer die Regeln nicht befolgt, muss leider gehen.

Vor und nach dem Training lüften wir die Halle gut durch, um eventuelle Corona-Aerosole loszuwerden. Falls Ihr dennoch bedenken haben solltet, in der Halle zu trainieren, meldet Euch bitte, damit wir darauf eingehen können. Wir nehmen den Infektionsschutz ernst und möchten, dass sich beim Training alle sicher fühlen können.

Unsere Trainingszeiten

Training draußen

Falls wir mal eine Trainingseinheit draußen durchführen sollten, so gelten dabei dieselben Regeln wie in der Halle. Im Moment gibt es keinerlei Einschränkungen.

Teilnehmer/Zuschauer/Gäste bei Veranstaltungen/Lehrgängen

Die aktuelle Corona-Verordnung nennt keine Einschränkungen für Veranstaltungen jeglicher Größe.